Erntedankfest im interkulturellen Garten Apolda

Es war ein rundum gelungener Tag: am 3.10.2015 versammelten sich Mitwirkende und Sympathisanten des interkulturellen Gartens in Apolda um gemeinsam mit den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft Apolda ein Erntedankfest zu feiern. Unter Anwesenheit von Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand sowie Vertretern der Diakonie, des Förderkreises für Integration und Ourchild kam es zu einem heiteren Austausch zwischen den Beteiligten. Dabei mischten sich die Sprachen genau wie die Speisen – syrischer Gemüsereis traf auf Thüringer Rostbratwurst, Granatapfel auf traditionelle Kuchenplatte. Gemeinsam singend, redend und lachend konnten sich alle Anwesenden über den interkulturellen Austausch und den wunderbaren gemeinsamen Tag freuen.

Auch die Thüringer Allgemeine berichtete.

TA_Erntedankfest