Interkultureller Garten

Interkultureller Garten

Mit dem Ziel, Begegnungen zwischen Menschen mit Migrationsgeschichte, Asylsuchenden und Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Apolda zu schaffen ist in Apolda 2015 ein interkultureller Garten entstanden. Das Gemeinschaftsprojekt des internationalen Kinderhilfswerks Ourchild e.V. mit Sitz in Bad Sulza, der Diakonie gGmbH/Apoldaer Tafel, des Förderkreises für Integration Apolda, des Landratsamt Weimarer Land sowie der Stadtverwaltung Apolda und wurde vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert und möchte eine zielführende Integration sowie eine offene Bürgerschaft schaffen. Der Garten soll Ort gemeinsamen Schaffens und Erntens sein. An diesem Ort, sollen Menschen verschiedener Herkunft und junge Menschen mit komplexen Problemlagen zusammenkommen, um frei von alltäglichen Belastungen zu gärtnern. Die Mitwirkenden werden dabei von einem Projektlotsen und MitarbeiterInnen aus dem Bundesfreiwilligendienst angeleitet und betreut.

Die Arbeit mit den Jugendlichen machte uns durch eine Förderung die Deutsche Postcode-Lotterie möglich.

Intensiv wird OURCHILD e.V. dabei von bbb - Bildung Beratung Beschäftigung e.V. in Apolda begleitet.
Für die Jugendlichen sind die Gestaltungsmöglichkeiten, die die Gartenhäuschen, Sitzgelegenheiten, die Hochbeete, Gartengestaltung bieten, eine Möglichkeit sich kreativ und handwerklich auszuprobieren. Als Ort gemeinsamer Erfahrungen soll der Garten weiterentwickelt werden.

 

Interkultureller Garten - Ourchild e.V.

Wachsen Kichererbsen in Apolda?

Der interkulturelle Garten in Apolda Frei nach dem Sprichwort: „Es wächst mehr in einem Garten als man gesät hat“, bewirtschaftet Ourchild e.V. seit 2015 einen interkulturellen Garten für und mit Geflüchteten und Apoldaer Bürgerinnen und Bürgern in der Glockenstadt. Mit … Weiterlesen … mehr

Spende für den Interkulturellen Garten

Bald ist es schon Weihnachten und wir haben eine Bitte gerade zur Weihnachtszeit. Wir bitten um eine Spende für unseren „Interkulturellen Garten“ in Apolda. Der Interkulturelle Garten entstand als Gemeinschaftsprojekt des internationalen Kinderhilfswerks Ourchild im April 2015. Zudem wird der Garten vom … Weiterlesen … mehr

Erntedankfest im interkulturellen Garten Apolda

Es war ein rundum gelungener Tag: am 3.10.2015 versammelten sich Mitwirkende und Sympathisanten des interkulturellen Gartens in Apolda um gemeinsam mit den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft Apolda ein Erntedankfest zu feiern. Unter Anwesenheit von Bürgermeister Rüdiger Eisenbrand sowie Vertretern der Diakonie, … Weiterlesen … mehr

Presseberichte zum „Interkulturellen Garten“ in Apolda

Der in der Region einzigartige Interkulturelle Garten, welcher vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert wird, wurde in verschiedenen regionalen Medien erwähnt. Ourchild freut sich, dass das Projekt Erwähnung in der Thüringer Allgemeinen Zeitung fand. Der Lokalsender Salve.TV widmete dem Projekt zudem einen … Weiterlesen … mehr